Datenschutzerklärung und Verwendung von Cookies

 § 1. Grundlegende Ziele der Datenschutzrichtlinie

Die Datenschutzrichtlinie und die Verwendung von Cookies betreffen die Verarbeitung und den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Shops faretti.pl, nachstehend "Website" genannt, einschließlich ihrer von P.H.U. erstellten und übernommenen Unterseiten. "SPRINT" Henryk Pędzik mit Sitz in Nysa, Ul. Piłsudskiego 23, 48-303 Nysa ,, NIP 753-105-45-12, REGON 531352618

Nachfolgend sind auch die Regeln für die Erhebung und Nutzung von Informationen über die in den Diensten geltenden Benutzer sowie für die Bestellung von Bestellungen für eine elektronisch erbrachte Dienstleistung angegeben, deren Gegenstand - ohne Zahlung auf dieses Konto - so genannt werden soll. Newsletter.

Der Dienst achtet besonders auf den Schutz der Privatsphäre der Kunden. Mit Sorgfalt wählen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen aus, um den Schutz der verarbeiteten Daten einschließlich der Programmiersicherheit (einschließlich Datenverschlüsselungssystemen) zu gewährleisten. Insbesondere schützt die Website die Daten vor ihrem unberechtigten Zugriff sowie vor deren Verarbeitung unter Verletzung geltender Gesetze.

Die Website übt eine permanente Kontrolle über den Datenverarbeitungsprozess aus und beschränkt den Zugriff auf Daten so weit wie möglich, indem sie entsprechende Berechtigungen nur dann erteilt, wenn dies für die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen über die Website erforderlich ist.

Das übergeordnete Ziel besteht darin, den Nutzern der Website einen Schutz der Privatsphäre zu bieten, der mindestens den im geltenden Recht, insbesondere im Gesetz vom 30. August, festgelegten Standards entspricht. 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienste, nachstehend "Gesetz über die Erbringung elektronischer Dienste" genannt, Gesetz vom. 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten, nachstehend "Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten" genannt, sowie das Telekommunikationsgesetz.

§ 2. Der Administrator persönlicher Daten und die Regeln für die Erhebung personenbezogener Daten und Informationen

Der Administrator der personenbezogenen Daten der Benutzer, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website bereitgestellt werden, ist P.H.U. "SPRINT" Henryk Pędzik mit Sitz in Nysa, Ul. Piłsudskiego 23, 48-303 Nysa ,, NIP 753-105-45-12, REGON 531352618

Wenn für die Website keine Zustimmung des Kunden erforderlich ist (Kontrollkästchen in Form eines Kontrollkästchens) Klausel über die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zeitpunkt der Einrichtung eines Kontos oder einer Bestellung, sollte die Datenschutzrichtlinie Folgendes enthalten: "Die Nutzung der Website erfordert die Verarbeitung personenbezogener Daten der Kunde im Bereich: .... (z. B. Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse usw.) Die Daten werden von ... (Name des Händlers) verarbeitet, soweit dies zum Abschluss und zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Transaktionsbezogene Daten einschließlich personenbezogener Daten können an PayLane Sp. Z oo mit Sitz in Danzig, Norwida 4, Postleitzahl: 80-280, KRS: 0000227278, übermittelt werden. Soweit erforderlich, um die Zahlung für die Bestellung abzuwickeln. Zugriff auf den Inhalt Ihrer Daten und deren Berichtigung Die Bereitstellung von Daten ist freiwillig und gleichzeitig erforderlich, um die Website zu nutzen

Beim Durchsuchen des Website-Inhalts durch Benutzer werden Informationen über die Nutzung der Website durch Benutzer und ihre IP-Adressen automatisch auf der Grundlage der Analyse der Zugriffsprotokolle erfasst, z. B. Browsertyp, Betriebssystemtyp, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Anzahl der Verbindungen, Anzahl der Dienst-Unterseiten , überprüfte Inhalte.

Durch einfaches Durchsuchen des Inhalts der Website muss der Benutzer seine persönlichen Daten nicht angeben.

Die Website enthält ein Kontaktformular für die von der Website angebotenen Dienste. Mit dem Ausfüllen der Formulare werden dem Benutzer bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt. Personenbezogene Daten, die beim Ausfüllen des Kontaktformulars erhoben werden, werden verwendet, um den Verpflichtungen der Website gegenüber dem Nutzer nachzukommen.

Der Website-Benutzer kann aufgefordert werden, die folgenden persönlichen Daten anzugeben: Firmendaten oder Name und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse). Personenbezogene Daten, die der Benutzer zur Nutzung der verschiedenen Funktionalitäten der Website benötigt, werden jedes Mal von den Daten gekennzeichnet und unterschieden, deren Bereitstellung vom Ermessen des Benutzers abhängig ist.

Personenbezogene Daten, die vom Benutzer im Kontaktformular bereitgestellt werden, werden verwendet, um die Anfrage des Website-Benutzers zu beantworten. Die Verarbeitung der angegebenen Daten erfolgt immer gemäß dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste und gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten.

Die Website erhebt und verwendet die erforderlichen Informationen über ihre Nutzer, um den Dienst elektronisch bereitzustellen. Nur in einigen Fällen, z. B. beim Abonnieren von kostenlosen Newslettern, Umfragen oder Bestellformularen, erfasst die Website detailliertere Informationen über Benutzer, z. B. E-Mail-Adressen oder andere persönliche Daten.

Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen und sie zu berichtigen, zu löschen, ihre Verarbeitung einzuschränken, der Verarbeitung zu widersprechen und die Übertragung dieser Daten an einen anderen Administrator gemäß den geltenden Bestimmungen anzufordern.

Jede betroffene Person hat das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, zu widersprechen, wenn die rechtliche Grundlage der Verarbeitung im Interesse des Administrators liegt. Um die oben genannten Rechte auszuüben, muss der Administrator eine entsprechende Nachricht per E-Mail an folgende Adresse senden: poczta@arturjablonski.com Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörde zu erheben.

Die Regeln für die Umsetzung der angegebenen Rechte sind in Kunst detailliert beschrieben. 16 - 21 RHODOS

§ 3. Cookie-Richtlinien

Die Website verwendet IP-Adressen, die bei Internetverbindungen für technische Zwecke im Zusammenhang mit der Serververwaltung erfasst werden. Darüber hinaus werden IP-Adressen verwendet, um allgemeine, statistische demografische Informationen zu sammeln (z. B. über die Region, aus der die Verbindung hergestellt wird). Diese Daten werden nicht mit Daten von Kunden kombiniert und sind nur für statistische Analysen und Mechanismen zur Korrektur von Systemfehlern von Bedeutung.

Die Website verwendet "Cookies", während die mit "Cookies" gesammelten Informationen es Ihnen ermöglichen, Dienste und Inhalte an die individuellen Bedürfnisse und Präferenzen der Kunden anzupassen und allgemeine Statistiken über die Nutzung der Website durch die Kunden zu erstellen.

Cookies sind kleine Textdateien, die während der Nutzung der Websites auf dem Computer eines Benutzers oder auf einem anderen mobilen Gerät gespeichert werden. Diese Dateien werden unter anderem verwendet Verwenden verschiedener auf einer bestimmten Website bereitgestellter Funktionen oder Bestätigen, dass ein bestimmter Benutzer bestimmte Inhalte einer bestimmten Website gesehen hat.

Die automatisch gesammelten Informationen werden verwendet, um die Website zu verwalten, potenzielle Sicherheitsbedrohungen zu erkennen, den Datenverkehr der Nutzer auf der Website zu studieren und statistische Zwecke zu nutzen, einschließlich des Google Analytics-Tools, z. B. über die Region, aus der der Anruf getätigt wurde, IP-Nummer, Datum und Uhrzeit der Verbindung , Quelle und Anzahl der Verbindungen, Anzahl der zu öffnenden Dienst-Unterseiten oder zur Personalisierung des Inhalts der Unterseiten der Website. Diese Informationen stehen in keiner Weise mit den persönlichen Daten des Website-Benutzers in Zusammenhang und werden nicht dazu verwendet, die Identität des Benutzers zu bestimmen. Der Umfang der automatisch erfassten Informationen hängt von den Internetbrowsereinstellungen des Benutzers ab.

Der Benutzer sollte die Einstellungen seines Browsers überprüfen, um herauszufinden, welche Informationen automatisch vom Browser bereitgestellt werden, oder um diese Einstellungen zu ändern. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die "Hilfe" des Webbrowsers zu lesen.

Das Deaktivieren der Option im Webbrowser, mit der Sie "Cookies" speichern können, verhindert im Allgemeinen nicht die Verwendung der Website, kann jedoch zu Beeinträchtigungen führen.

Wir weisen darauf hin, dass wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen von den Behörden, die zur Weitergabe von Daten berechtigt sind, einschließlich der IP-Adresse des Website-Benutzers, möglicherweise aufgefordert werden.

§ 4. Die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden auf der Grundlage der Zustimmung des Nutzers, zu dem die personenbezogenen Daten gehören, und in Fällen, in denen das Gesetz die Website als Datenverantwortliche zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers berechtigt, verarbeitet.

Die Zustimmung des Nutzers zur Verarbeitung seiner persönlichen Daten erfolgt insbesondere durch Markieren des angegebenen Feldes während des Verfahrens, das dem Nutzer die Nutzung ausgewählter Funktionalitäten der Website ermöglicht, beispielsweise auf dem Formular.

Die Website stellt die gesammelten Daten Dritten nicht zur Verfügung, es sei denn, sie haben zuvor die ausdrückliche vorherige Zustimmung des Nutzers, zu der sie gehören, erhalten oder die Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten ergibt sich aus den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Website kann als Administrator personenbezogener Daten eine andere juristische Person im Rahmen einer schriftlich geschlossenen Vereinbarung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragen, die auf der Website gemäß Art. 1 erfasst werden. 31 des Gesetzes vom 27. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten.

§ 5. Rechte der Nutzer

Der Nutzer hat das Recht, auf seine persönlichen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren.

Der Nutzer der Website hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob und in welchem ​​Umfang seine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sowie über Zweck und Umfang der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Zu diesem Zweck sollte er den Dienst auf die im Abschnitt "Kontakt" angegebene Weise kontaktieren.

§ 6. Sicherung personenbezogener Daten

Die Website ist durch Sicherheitsmaßnahmen geschützt, die darauf abzielen, die von der Website verarbeiteten personenbezogenen Daten vor ihrer Änderung, Zerstörung, unbefugtem Zugriff und Offenlegung oder Erwerb sowie deren Verlust zu schützen und deren Verarbeitung zu verletzen sowie gegen die Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu verstoßen.

Nur eine begrenzte Anzahl von Website-Mitarbeitern hat Zugriff auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer.

§ 7. Kontakt

Bei Fragen zur Verarbeitung und zum Schutz personenbezogener Daten von Systembenutzern, einschließlich dieser Datenschutzbestimmungen, wenden Sie sich bitte an den Datenverwalter.

An der Adresse des Datenverwalters kann sich der Benutzer auch mit uns in Verbindung setzen, um Informationen darüber zu erhalten, ob und in welchem ​​Umfang die Website Benutzerdaten verarbeitet, über Zwecke und Methoden der Verarbeitung der persönlichen Daten des Website-Benutzers und um auf ihre persönlichen Daten und deren Daten zuzugreifen korrigieren oder löschen.

Zahlungen werden von PayLane sp. O.o. mit Sitz in Danzig an der Straße. Norwida 4, Postleitzahl: 80-280, KRS: 0000227278.